Von der Anmeldung bis zum Führerschein

Wenn Sie sich dazu entscheiden sollten sich in unserer Fahrschule anzumelden bekommen Sie von uns einen Führerscheinantrag.

Für Ihren Führerscheinantrag benötigen Sie folgende Unterlagen:


Klasse AM, A1, A2,A, B, BE:

1 Lichtbild neuen Datums im Halbprofil ohne Kopfbedeckung 35 X 45 mm (biometrisch)
Nachweis über die Unterweisung in lebensrettenden Sofortmaßnahmen am Unfallort
Sehtest/ augenärztliches Zeugnis oder Gutachten


Der Sehtest und die ärztlichen Gutachten dürfen nicht älter als 2 Jahre sein.! Die Bescheinigung über die Teilnahme an einem LSM - oder Erste Hilfe-Kurs ist immer gültig.

Anschließend wird der Führerscheinantrag von der Führerscheinstelle in Groß Gerau bearbeitet. Diese Bearbeitung kann bis zu 8 Wochen dauern. Nach erfolgreicher Bearbeitung kann man erst zu den theoretischen und praktischen Prüfungsteilen zugelassen werden.

Vorraussetzung für die theoretische Prüfung ist außerdem die Teilnahme am theoretischen Unterricht. Dieser besteht aus 12x Grundstoff und  2x Klassenspezifischen Zusatzstoff.

Die praktische Ausbildung beinhaltet eine von den persönlichen Fähigkeiten abhängige Anzahl von Grundstunden und eine vom Gesetzgeber auf 12 Stunden festgesetzte Anzahl an Sonderfahrten (5 x à 45 min Überlandfahrt; 4 x à 45 min Autobahnfahrt; 3 x à 45 min Nachtfahrt).